Kontakt

Ulf Stromberger
Geschäftsfeldleiter Hartmetalle und Energiespeicher

Tel. 0043(0)4262-505-510
Fax 0043(0)4262-4835
ulf.stromberger(at)treibacher.com

 

Hartmetalle und Energiespeicher: Für weniger Verschleiß und dauerhafte Leistung

Bei der industriellen Anwendung von Hartmetallen und Energiespeichern muss hohe Produktqualität vorausgesetzt werden. Daher genießen unsere Werkstoffe einen international ausgezeichneten Ruf. 

Zu den Hartmetallen zählen Carbide, Carbonitride, Nitride und Boride, aber auch Wolframmetallpulver für die Wolfram-verarbeitende Industrie. Gleiche Qualitätsansprüche gelten für unsere Energiespeichermaterialien auf Lanthan-Nickel- und Titan-Mangan-Basis sowie bei Vanadiumelektrolytlösungen. 

Treibacher Industrie AG hat langjährige Kompetenz in der Entwicklung und setzt im direkten Kontakt mit Kunden individuelle Produkte um. Unsere breite Technologie- und Verfahrensbasis umfasst: 

  • Hartstoffe, Wolframmetallpulver 
  • Wasserstoff-Getter, Wasserstoffspeicher- und Batterielegierungen, Elektrolytlösungen

Qualität & Umwelt

Qualität & Umwelt

 

Höchster Qualität verpflichtet

Die Aufnahme der Spezifikationen der Kundenwünsche und die exakte Entsprechung in der Auslieferung sind eine wesentliche Stärke unseres Unternehmens.

Auch in Umweltdingen: z.B. herrscht trotz hoch gesicherter Produktionsprozesse strenge Überwachung aller Emissionen in der Fertigung. Desgleichen verhindern High-Tech-Maßnahmen Staub- und Lärmentwicklung.

Mehr Infos zu Qualität
Mehr Infos zu Umwelt
Zertifikate

Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Als Innovationsführer bekannt

Wir haben uns mit unseren Entwicklungen im Werkstoffgebiet der Spezialcarbide, -nitride und -boride für Anwendungen in  Hartmetallen und Cermets und der Entwicklung von Speziallegierungen und Electrolytlösungen für Energiespeicher einen Namen gemacht.

Auf breiter Technologiebasis vom FuE-Technikum bis in die Produktion lösen wir mit unseren Innovationen die Aufgabenstellungen unserer Kunden.

Mehr Infos

Märkte

Märkte

  • Hartmetalle und Cermets für Schneidwerkzeuge zur Metall-, Kunststoff-, Holz-, Glas- und Steinbearbeitung
  • Energiespeicherung mittels Wasserstoff und Vanadiumelektrolytlösungen
  • Wasserstoff-Getter