FAQs zur Lehre bei Treibacher

Noch Fragen?

Im Folgenden haben wir dir eine Liste der am häufigsten auftretenden Fragen in Bezug auf die Lehre bei Treibacher zusammengestellt: 


Welche Lehrberufe kann ich bei der Treibacher Industrie AG am Standort Althofen erlernen?

Die Treibacher Industrie AG bietet Lehren in 6 verschiedenen Bereichen an:

  • Doppellehre Elektrobetriebstechnik & Maschinenbautechnik
  • Doppellehre Mechatronik & Elektrotechnik
  • Doppellehre Labortechnik (Chemie) & Chemieverfahrenstechnik
  • Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik)
  • Metalltechnik (Maschinenbautechnik)
  • Industriekauffrau/-mann


Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

Der Bewerbungsprozess um eine Lehrstelle bei Treibacher sieht wie folgt aus:

  • Austestung beim TAZ
  • Online-Bewerbung über das Karriereportal mit Bewerbungsschreiben inkl. Lebenslauf und Anlagen (z.B. Zeugnisse, TAZ-Zeugnis) bis Ende Januar
  • Aufnahmetest
  • persönliches Vorstellungsgespräch
  • Zu- oder Absage zeitgerecht im Frühjahr


Wann endet jährlich die Bewerbungsfrist?

Lehrstellen-Bewerbungen sind jährlich bis zum letzten Tag im Januar, ausschließlich online über das Karriereportal möglich.
Eine spätere Einreichung der Unterlagen für das infrage kommende Lehrjahr kann nicht mehr berücksichtigt werden.


Welche Unterlagen benötige ich für eine vollständige Bewerbung?

Eine vollständige Bewerbung besteht aus

  • Bewerbungsschreiben/Motivationsschreiben (Warum möchte ich diese Lehre beginnen? Welche Ziele habe ich?)
  • Aktueller und vollständiger Lebenslauf mit Foto
  • Aktuelle Zeugnisse sowie Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe
  • Sonstiges (TAZ-Zeugnis, Zusatzausbildungen, Arbeitszeugnisse, Praktikumszeugnisse,...)

 

Im besten Fall erhalten wir deine Unterlagen im pdf-Format und getrennt voneinander (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).


Wann kann ich meine Lehre beginnen?

Die Lehrlingsausbildung startet jährlich mit Anfang September.


Wie viele Lehrlinge werden jährlich aufgenommen?

Die Anzahl der aufgenommenen Lehrlinge variiert je nach Lehrberuf und Möglichkeiten:

  • Elektrobetriebstechnik & Maschinenbautechnik: 2-3 jährlich
  • Mechatronik & Elektrotechnik: 2-3 jährlich
  • Labortechnik (Chemie) & Chemielabortechnik: 3-5 jährlich
  • Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik): 2-3 jährlich
  • Metalltechnik (Maschinenbautechnik): 5-7 jährlich 
  • Industriekauffrau/-mann: 1-2 jährlich


Wie lange dauern die einzelnen Lehren?

Die Lehrzeit variiert von Lehrberuf zu Lehrberuf:

  • Elektrobetriebstechnik & Maschinenbautechnik: 4 Jahre
  • Mechatronik & Elektrotechnik: 4 Jahre
  • Labortechnik (Chemie) & Chemielabortechnik: 4 Jahre
  • Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik): 3,5 Jahre
  • Metalltechnik (Maschinenbautechnik): 3,5 Jahre
  • Industriekauffrau/-mann: 3 Jahre
  • LEHRE MIT MATURA: die Lehre mit Matura dauert für alle Lehrberufe 4 Jahre 


Was macht die Lehre bei Treibacher so besonders?

Neben der überdurchschnittlichen Lehrlingsentschädigung sowie der Ausbildung in der Berufsschule und am Arbeitsplatz wie auch in den Lehrwerkstätten bzw. dem Lehrlabor gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Angeboten im Rahmen unsererinternen Lehrlingsakademie:

  • Englischkurse
  • Seminare im Bereich der sozialen Kompetenzen
  • Grundlagenverständnis aus den anderen Lehrberufen (zB: Grundlagen Chemie für Maschinenbauer und vice versa.)
  • Staplerführerschein
  • Erste Hilfe Kurse
  • Interne Karrieretage, Lehrlingsolympiaden
  • Lehrlingsausflüge
  • Möglichkeit eines Auslandspraktikums
  • uvm.


Weitere Vorteile
Neben der hohen Lehrlingsentschädigung, die laut Kollektivvertrag der chemischen Industrie bezahlt wird, gibt es die Möglichkeit, im Rahmen der Lehre mit Matura die Fachberufsschule St. Veit a.d. Glan an einem Tag pro Woche während der Arbeitszeit zu besuchen.

Es gibt auch für Lehrlinge Sozialleistungen, wie etwa vergünstigtes Mittagessen, kostenloses Mineralwasser oder Ermäßigungen für sportliche Aktivitäten (zB: Fitnessstudio, Werkssportgemeinschaften) im Zuge unseres firmeninternen Gesundheitsprogramms.


Wieviel verdiene ich während der Lehre?

Die Lehrlingsentschädigung wird laut Kollektivvertrag der chemischen Industrie bezahlt und diese ist überdurchschnittlich hoch. Die aktuelle Lehrlingsentschädigung findest du HIER.
Für schulische Erfolge gibt es weitere Prämien.


Welche Karrierechancen ergeben sich für mich nach der Lehre bei Treibacher?

Unsere sechs Lehrberufe bereiten junge Menschen bestmöglich auf eine Karriere in der Industrie vor. Da wir die Qualifikationen unserer Lehrlinge sehr schätzen, bieten wir vielen unserer ausgebildeten Lehrlingen die Möglichkeit, in ihrem Fachbereich oder im Betrieb bei Treibacher Karriere zu machen.

Selbstverständlich steht es unseren Lehrlingen auch frei, ihre Karriere in anderen Unternehmen fortzusetzen. Dabei bietet die Lehre bei Treibacher eine hervorragende Basis und wird auch in anderen Unternehmen sehr geschätzt.

Zusätzlich bietet die abgeschlossene Lehre mit Matura sowohl die Möglichkeit, sich für ein weiterführendes Studium zu entscheiden, als auch nach erfolgreichem Studienabschluss ins Hause Treibacher zurückzukehren.

Weitere Erfolgsgeschichten findest du unter Karriere durch Lehre


Wo findet der Berufsschulunterricht statt?

Die Berufsschulzeit findet geblockt (10 Wochen) je nach Lehrberuf in St. Veit/Glan (Industriekauffrau/-mann, Metalltechnik, Labortechnik & Chemieverfahrenstechnik, Elektrobetriebstechnik & Maschinenbautechnik), in Klagenfurt (Elektrotechnik) bzw. in Villach (Mechatronik & Elektrotechnik) statt.


Wie kann ich mir vor Eintritt in die Lehre ein persönliches Bild von Treibacher machen?

Es gibt natürlich die Möglichkeit, im Zuge von Schnuppertagen den Lehrberuf, die Lehrlingsausbilder sowie unser Unternehmensumfeld vorab besser kennen zu lernen.

Diese können im Rahmen der Berufsorientierung Ihrer jeweiligen Schule stattfinden. Wende dich dazu bitte an die Verantwortlichen für Berufsorientierung in deiner Schule.


Gibt es die Möglichkeit, Lehre mit Matura zu machen?

Ja, wir bieten all unseren Lehrlingen die Möglichkeit an, Lehre mit Matura zu machen. Allerdings sind schulische Erfolge in der Maturaschule für eine Fortsetzung ausschlaggebend.


Wer sind meine Ansprechpartner für weitere Fragen?

Bei Fragen kontaktiere bitte die Lehrlingsausbilder direkt per Mail: 

Doppellehre Elektrobetriebstechnik & Maschinenbautechnik: Hr. Herbert Paßegger und Hr. Stefan Pirolt

Doppellehre Mechatronik & Elektrotechnik: Hr. Herbert Paßegger

Doppellehre Labortechnik (Chemie) & Chemieverfahrenstechnik: Hr. Patrick Sabutsch

Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik): Hr. Herbert Paßegger

Metalltechnik (Maschinenbautechnik): Hr. Stefan Pirolt

Industriekauffrau/-mann: Hr. Thomas Bodner


Copyright © 2016 Treibacher Industrie AG. All rights reserved.